Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Amtsgericht verurteilt prügelnden Ehemann

Vollrausch

Weil er sich in einen Vollrausch getrunken und dann seine Ehefrau krankenhausreif geschlagen hatte, wurde jetzt ein 55-jähriger Oedinger zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Er sei ausdrücklich wegen des Vollrausches und nicht wegen der Körperverletzung verurteilt worden, erklärte der Richter vom Amtsgericht Borken.

OEDING

von Von Stephan Teine

, 17.05.2011

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden