Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Südkoreas Ex-Präsident Lee Myung Bak verhaftet

,

Seoul

, 22.03.2018

Der frühere südkoreanische Präsident Lee Myung Bak ist wegen Korruption und anderer Vorwürfe verhaftet worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde Haftbefehl gegen den 76-jährigen konservativen Politiker mit der Begründung erlassen, er könnte Beweismittel vernichten, berichteten südkoreanische Sender. Ihm wird vorgeworfen, während seiner Amtszeit als Präsident von 2008 bis 2013 rund 8 Millionen Euro vom Geheimdienst und Unternehmen angenommen zu haben. Lees Nachfolgerin Park Geun Hye steht derzeit ebenfalls wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht. 

Schlagworte: