Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Südkirchens Mini-Serie reißt gegen starken VfL

SÜDKIRCHEN Die Mini-Serie ist gerissen. Nach vier Punkten in zwei Spielen und dem spielfreien Sim-Jü-Wochenende wurden dem SV Südkirchen beim 0:3 gegen Kamen deutlich die Grenzen aufgezeigt. Der spielstarke Tabellendritte entführte völlig verdient drei Punkte vom Böckenbusch.

von Von Kevin Kohues

, 04.11.2007
Südkirchens Mini-Serie reißt gegen starken VfL

Auch mit unfairen Mitteln, hier stellt Emad Alali Kamens Pierre Krause ein Bein, waren die Gäste nicht zu bremsen.

Nach etwa 20 Minuten übernahmen die Gäste mehr und mehr das Kommando. Vom Torwart bis zu den Stürmern klasse aufgestellt und organisiert, ließen die Kamener Ball und Gegner laufen. Beim Führungstor profitierten sie allerdings von einem Abstimmungsfehler in der Südkirchener Hintermannschaft.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden