Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Streikwelle bei Frankreichs Bahn lässt erneut viele Züge ausfallen

,

Paris

, 08.04.2018

Aus Protest gegen eine Bahnreform haben streikende Eisenbahner erneut weite Teile des Zugverkehrs in Frankreich lahmgelegt. Zahlreiche Züge fielen heute aus, wie die Staatsbahn SNCF mitteilte. Dieser dritte Streiktag in dem Konflikt traf die Bahnreisenden, bevor sich morgen die französische Nationalversammlung zum ersten Mal mit der umstrittenen Reform befassen soll. Heute fuhr nur rund einer von fünf TGV-Hochgeschwindigkeitszügen. Auch Verbindungen nach Deutschland waren betroffen: Laut der Deutschen Bahn sollten lediglich acht Fernzüge zwischen beiden Ländern fahren.