Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rettungsschwimmer bewachen Nordseeküste

Rote Flagge und Nudelabend

Der Wecker klingelt. Es ist 7.45 Uhr, Hendrik Abbing liegt in einem wackeligen Etagenbett, eigentlich hat er Urlaub. Er steht auf, erledigt die Morgentoilette, danach zieht er die rote Einsatzkleidung an. Auf dem Rücken steht in gelben Buchstaben „DLRG Wasserrettung“.

STADTLOHN/ST PETER-ORDING

von Von Simon Sax

, 12.06.2012

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt