Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Günter Hillenkötter regiert

24.06.2007

Stadtlohn Stadtlohn freut sich über ein neues Königspaar: Seit Freitag regieren Günter Hillenkötter und Alexa Funke beim Bürgerschützenverein St. Otgerus Schützengilde. Das Throngefolge der neuen Majestäten bilden Michael Funke und Gerda Hillenkötter, Jörg Robers und Monika Robers, Josef Tenhumberg und Elfie Tenhumberg, Herbert Hörbelt und Karin Hörbelt, Helmut Hörnemann und Hedwig Hörnemann, Swen Gevers und Jessica Funke sowie Angela Hillenkötter und Steffen Mekes.

Das große Schützenfest wurde mit dem Dämmerschoppen am Donnerstag im Schützenzelt auf dem Festplatz im Losbergpark eingeleitet. Am Freitag freuten sich alle Schützen mit großer Spannung auf das Vogelschießen. Nach hartem Ringen gelang es Günter Hillenkötter um 22.15 Uhr mit dem 265. Schuss, das Holztier von der Stange zu holen. Unter großem Jubel der Schützengemeinde erkor er Alexa Funke zu seiner Königin.

Am Samstagabend begannen die Aktivitäten mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Otger, deren musikalische Gestaltung die Stadtlohner Husarenkapelle übernahm. Anschließend gratulierten zahlreiche Gäste von nah und fern dem neuen Königspaar samt Throngefolge beim großen Krönungsball im Festzelt. Auch am Sonntag stand die Töpferstadt ganz im Zeichen der Otgerus Schützengilde. Den Höhepunkt bildete die Königsparade auf dem Marktplatz, die sich mit einem «Open-End-Frühschoppen» im Festzelt fortsetzte. Für Stimmung sorgte wie bereits auch am Samstag die Tanz- und Showband «Limits». Heute klingt das Festprogramm mit einem Frühschoppen, einem Kaffeekränzchen der Damen im Zelt, Unterhaltung mit Engelbert Reßmann und mit einem Marsch zum Marktbrunnen um 21 Uhr aus. rol

Lesen Sie jetzt