Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadt dementiert "Nein" zum Kunstrasen an der Vördestraße

Sportstätten

Die Umbau-Pläne des Fußballplatzes an der Vördestraße sind offenbar doch nicht vom Tisch: Wolfgang Stark, Leiter des Immobilien-Managements der Stadt Castrop-Rauxel, zeigte sich überrascht ob der Aussagen des FDP-Vorsitzenden Christoph Grabowski. Der hatte gesagt, die Kunstrasen-Pläne seien geplatzt.

CASTROP-RAUXEL

von Von Florian Kopshoff und Peter Wulle

, 02.05.2011

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden