Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Staatsministerin: Bald Gütesiegel für vertrauenswürdige IT

Hannover. Die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, hat ein Gütesiegel für vertrauenswürdige IT angekündigt.

Staatsministerin: Bald Gütesiegel für vertrauenswürdige IT

Niedersachsen, Hannover: Ein Messebesucher geht vor einem Display auf der Hannover Messe 2018 vorbei. Foto: Peter Steffen

Zudem solle die Beratungsfunktion des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik ausgebaut werden, kündigte die CSU-Politikerin auf der Hannover Messe an.

Die Bundesregierung werde das Prinzip „Security by Design“, also integrierte Softwaresicherheit, vorantreiben.

Cybersicherheit sei ein „permanenter Wettlauf zwischen Angreifern und Verteidigern und gewinnt im Zeitalter der Industrie 4.0 weiter an Bedeutung“. Bär bescheinigte der deutschen Industrie „großes Potenzial“ bei der Cyberabwehr. Details zum Gütesiegel und ein Datum für die Umsetzung nannte Bär nicht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Köln. Rund neun von zehn Jugendlichen in Deutschland nutzen täglich soziale Online-Dienste und geben dadurch persönliche Daten preis. Die überwiegende Mehrheit findet es dabei nicht gut, wenn diese Daten von den Anbietern für Werbeschaltungen oder andere Zwecke ausgewertet werden.mehr...

San Jose. Kartenleser für kleine Händler oder Food-Trucks sind ein Geschäft, in dem Paypal wachsen will. Die Übernahme der schwedischen Firma iZettle bringt den US-Onlineriesen auch in Deutschland in diesen Markt.mehr...