Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Sport1: Farke Kandidat für Kovac-Nachfolge in Frankfurt

Frankfurt/Main. Daniel Farke, aktuell Coach beim englischen Fußball-Zweitligisten Norwich City, gehört zu den Kandidaten für die Nachfolge von Trainer Niko Kovac beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt, berichtet der Fernsehsender Sport1.

Sport1: Farke Kandidat für Kovac-Nachfolge in Frankfurt

Daniel Farke soll Kandidat für die Nachfolge von Trainer Niko Kovac bei Eintracht Frankfurt sein. Foto: Revierfoto

„Wir beobachten viele Trainer auf dem Markt, auch Daniel Farke. Er leistet sehr gute Arbeit und entwickelt sich bei Norwich City sehr gut weiter“, sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic.

Farke selbst hielt sich auf einen möglichen Wechsel zurück nach Deutschland angesprochen zurück. „Ich habe in Norwich noch einen Vertrag bis 2019 und fühle mich hier wohl. Zu Gerüchten und Spekulationen sage ich grundsätzlich nichts“, betonte der 41-Jährige, der seit Saisonbeginn in England arbeitet. Zuvor war er mehr als eineinhalb Jahre Trainer bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund.

Eintracht Frankfurt sucht einen neuen Trainer, weil Kovac in der kommenden Saison Chefcoach bei Rekordmeister Bayern München wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

St. Petersburg. WM-Gastgeber Russland hat auch im zweiten WM-Spiel für Aufsehen gesorgt. Die Fans träumen bereits von weiteren Erfolgen. In Ägypten wird derweil über den Trainer diskutiert. Der Superstar ist frustriert.mehr...

Sotschi. Mit dem ersten Training in Sotschi beginnt für Fußball-Weltmeister Deutschland bei der WM-Endrunde der Vorbereitungs-Endspurt auf das schon entscheidende Gruppenspiel gegen Schweden.mehr...

Moskau. Der Mittwoch bringt den zweiten Auftritt von Cristiano Ronaldo bei der Fußball-WM. Wie jubelt der Superstar diesmal, sollte er erneut treffen? Auch die Spanier sind wieder gefordert, Uruguay kann schon das Achtelfinal-Ticket lösen.mehr...