Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sperrung: Händler weichen auf die Düppelstraße aus

Neumarkt-Umbau

Die Stadt sperrt ab sofort dienstags und freitags die Düppelstraße. Die Maßnahme ist notwendig, um den Händlern des Süder Wochenmarktes mehr Platz zu verschaffen.

RECKLINGHAUSEN

02.05.2011
Sperrung: Händler weichen auf die Düppelstraße aus

Die Arbeiten auf dem Neumarkt haben Konsequenzen für den Wochenmarkt. Foto: Alexander Spieß

Wegen des Neumarkt-Umbaus müssen die Händler nämlich enger zusammenrücken. Dienstags und freitags wird die Düppelstraße von 5 bis 15 Uhr zwischen der Einmündung zur Bochumer Straße und der Hausnummer 8 komplett für den Verkehr gesperrt. So können die Händler auch die Fahrbahn nutzen. Vor allem jene Händler, die sonst in der Neumarktpassage angesiedelt sind, werden in den nächsten Monaten auf die Düppelstraße ausweichen.  Die Stadt bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Für Rückfragen stehen Marktmeister Martin Sandkühler sowie der Sachgebietsleiter Gewerbeangelegenheiten, Dirk Treese, unter Tel. 023651/50 16 47 oder Tel. 02361/50 16 13 zur Verfügung. 

Schlagworte: