Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Spargelzeit in NRW beginnt: Erste Stangen zu kaufen

Lünen. Liebhaber des Edelgemüses dürfen sich freuen: In Nordrhein-Westfalen hat die Spargelsaison begonnen. Die Ernte starte nun in ganz NRW, sagte ein Sprecher der Landwirtschaftskammer am Mittwoch. Verbraucher können den frisch geernteten Spargel demnach sofort kaufen. Etwa 70 Prozent der landesweiten Ernte werde direkt an Verkaufsständen oder ab Hof vertrieben.

Spargelzeit in NRW beginnt: Erste Stangen zu kaufen

In Nordrhein-Westfalen kann man nun frischen Spargel kaufen. Foto: Sven Hoppe/Archiv

„Dank des kalten Winters erwarten wir für diese Saison eine gute Ernte“, sagte NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) in Lünen. Auf dem Hof Schulze Wethmar eröffnete die Ministerin am Mittwoch offiziell die Saison.

Nach Angaben der Landwirtschaftskammer setzen die Spargelbauern in NRW zur Erleichterung der Ernteplanung zunehmend auf Hightech. Durch ein Netzwerk aus Sensoren kann die Bodentemperatur in vielen Anbaugebieten präzise bestimmt und über die sogenannte Spargel-App auf dem Smartphone abgerufen werden. Die Bodentemperatur dient den Bauern als Hinweis, wann der Spargel wächst und dann geerntet werden kann.

In NRW werden jährlich etwa 18 500 Tonnen des Edelgemüses gestochen - größer ist die Ernte nur in Niedersachsen und Brandenburg.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Essen. Ein zwei Jahres altes Mädchen ist in Essen in einen Swimmingpool gefallen und fast ertrunken. Angehörige entdeckten das kleine Mädchen am Montagnachmittag, wie die Polizei mitteilte. Rettungskräfte brachten das Kleinkind nach Wiederbelebungsmaßnahmen mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Warum das Mädchen in den Pool fiel, war noch unklar. Er gehört zu einem Privathaus - es handelte sich allerdings nicht um das Haus der Eltern.mehr...

Ochtrup. Ein 20-Jähriger ist bei einem Streit in Ochtrup (Kreis Steinfurt) mit einer abgebrochenen Glasflasche tödlich verletzt worden. Er sei am frühen Montagmorgen mit einem 18-jährigen im Stadtpark aneinandergeraten, wie die Staatsanwaltschaft Münster mitteilte. Bei der Auseinandersetzung habe der Jüngere den Älteren mit der Flasche attackiert. Der 20-jährige Portugiese erlag noch vor Ort seinen Verletzungen im Brustbereich.mehr...

Münster. Ohne das Wissen seiner Eltern ist ein Achtjähriger offenbar zu einem Pfingstausflug aufgebrochen. Der kleine Junge fiel dem Begleitpersonal am Samstag in einem Intercity zwischen Recklinghausen und Münster auf, wie die Bundespolizei Münster mitteilte. Weil der kleine Mann nicht in Begleitung war und keine Angaben zum Reiseziel machen konnte, wurde er in Münster von Beamten der Bundespolizei in Empfang genommen.mehr...