Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Spanier Fraile gewinnt erste Etappe der Tour de Romandie

Delémont. Radprofi Omar Fraile aus Spanien hat die erste Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz von Fribourg nach Delémont im Massensprint gewonnen. Nach 166,6 Kilometern verwies der Astana-Profi Sonny Colbrelli aus Italien auf den zweiten Platz.

Spanier Fraile gewinnt erste Etappe der Tour de Romandie

Der Spanier Omar Fraile (l) gewinnt die 1. Etappe der Tour de Romandie. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE

In der Schlussphase des Rennens hatte sich auch der deutsche Ex-Meister Emanuel Buchmann von Bora-hansgrohe vorne gezeigt und angegriffen. Im Finale war er aber chancenlos.

Der Australier Michael Matthews vom deutschen Sunweb-Team, der im Vorjahr bei der Tour de France das Grüne Trikot des Punktbesten geholt hatte, verlor seine Spitzenposition im Gesamtklassement an Primoz Roglic (Slowenien). Die Rundfahrt endet am 29. April.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sappada. Nach seinem Comeback am Vortag ist der viermalige Toursieger Froome beim Giro am Sonntag eingebrochen. Der überragende Spitzenreiter Yates feiert in Sappada seinen dritten Etappensieg und baute seine Führungsposition aus.mehr...

Sacramento. Zum Abschluss der 13. Kalifornien-Rundfahrt verpasst Max Walscheid hauchdünn den ersten deutschen Etappensieg. Geburtstagskind Marcel Kittel blieb ohne Tageserfolg, den Gesamtsieg sicherte sich der kolumbianische Newcomer Egan Bernal.mehr...

Zoncolan. Chris Froome ist nach seinem schwachen Giro-Start wieder da und gewinnt die schwere Etappe auf dem Zoncolan. Sein Landsmann Yates kann als Tageszweiter die Führung im Gesamtklassement auf seinen ärgsten Verfolger Dumoulin ausbauen. Jetzt kommt das Zeitfahren.mehr...