Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sonne-Wolken-Mix zum ersten Spiel der deutschen Mannschaft

Essen

14.06.2018

Public Viewing oder Grillen im Garten? Für beide Varianten, das erste WM-Spiel der Nationalmannschaft unter freiem Himmel zu schauen, sind die Aussichten aus meteorologischer Sicht gut. In Nordrhein-Westfalen wird am Sonntagnachmittag zum Anpfiff des Fußballspiels gegen Mexiko ein Mix aus Sonne und Wolken erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst in Essen mitteilte. Dabei werde es mäßig warm mit bis zu 20 Grad in höheren Lagen und 22 Grad am Rhein. Eine leichte Jacke sollten Fans vielleicht trotzdem mitnehmen, da es sich die Temperatur durch den Wind kühler anfühlen kann. Kurze Regenschauer sind unwahrscheinlich, aber nicht ganz ausgeschlossen.

Schlagworte: