Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Singapur-Staatsfonds stockt Bayer-Anteil auf

Leverkusen. Der finanzkräftige Singapurer Staatsfonds Temasek nutzt den Kapitalbedarf von Bayer bei der Monsanto-Übernahme für eine kräftige Anteilsaufstockung. Die Investmentgesellschaft aus dem südostasiatischen Stadtstaat werde 31 Millionen neue Papiere zu einem Bruttoemissionspreis von 3 Milliarden Euro kaufen, teilte Bayer am Montagabend in Leverkusen mit. Mit dem Erwerb von 3,6 Prozent an Bayer steige der gesamte Anteil Temaseks an dem Pharma- und Chemiekonzern auf 4 Prozent.

Singapur-Staatsfonds stockt Bayer-Anteil auf

Banknoten von 50, 20 und 10 Euro liegen auf einem Tisch. Foto: Jens Wolf/Archiv

Der Staatsfonds aus der Finanzmetropole Singapur gehört zu den weltweit größten Vermögensverwaltern. Im vergangenen Sommer hatte Temasek angekündigt, künftig auch in deutsche Firmen investieren zu wollen. Im Fokus stünden Industrieunternehmen, aber auch Unternehmen aus den Sektoren Konsum, Technologie, Landwirtschaft, Pharma, Biotech und Dienstleistungen. Dies könnten auch börsennotierte Firmen sein.

Bayer will den Kauf von Monsanto für mehr als 60 Milliarden Dollar (rund 49 Mrd Euro) im laufenden Quartal abschließen. Dem „Wall Street Journal“ zufolge wollen die US-Kartellwächter dem Deal nach anfänglichem Zögern doch noch zustimmen. Beide Unternehmen hätten zuvor dem Verkauf zusätzlicher Vermögenswerte zugestimmt.

Nach dem grünen Licht der Kartellwächter aus Brasilien, China und der EU gilt die Zustimmung der USA als eine der letzten großen Hürden für den Milliardendeal.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aachen. Ex-Bundesliga-Fußballer Thorsten Legat (49) plant trotz seines Auftritts als Käfigkämpfer am 1. September bei der German MMA Championship derzeit keine Karriere als Kampfsportler. „Das ist nur für diesen einen Kampf“, beteuerte Legat am Samstag, ließ sich aber ein Hintertürchen offen: „Danach schauen wir mal, was passiert.“mehr...

Frankfurt/Main. Das beste deutsche Tischtennis-Team Borussia Düsseldorf hat das Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions- League-Triumph perfekt gemacht. Die Mannschaft von Starspieler Timo Boll gewann am Samstag in Frankfurt am Main das Playoff-Endspiel der Tischtennis-Bundesliga gegen TTF Ochsenhausen mit 3:1. Für die Düsseldorfer war es bereits der 30. deutsche Meistertitel insgesamt, der fünfte nacheinander und das dritte Triple nach 2010 und 2011.mehr...

Köln. Die Kölner Polizei hat bei einer Demonstration von Kurden am Samstag den Auftritt zweier türkischer Oppositionspolitiker untersagt. Nach Angaben eines Sprechers hat der Versammlungsleiter das Verbot akzeptiert. Nordrhein-Westfalen setzt damit eine Vorgabe des Auswärtigen Amtes in Berlin durch. Demnach dürfen ausländische Amtsträger drei Monate vor Wahlen in ihrem Heimatland in Deutschland keinen Wahlkampf betreiben. Die Kurden wollten am Samstagnachmittag in Köln gegen den Militäreinsatz der Türkei in Nordsyrien protestieren.mehr...