Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kleintransporter überschlug sich und landete im Graben

Unfall an der Borker Straße

Ein schwerer Unfall auf der Borker Straße hat am Donnerstagmorgen zu einer Straßensperrung zwischen der Kreuzung Oberlipper Straße und dem Gewerbegebiet geführt. Die Fahrer hatten allerdings Glück im Unglück.

Waltrop/Lünen/Bork

, 17.05.2018
Kleintransporter überschlug sich und landete im Graben

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Der Fahrer eines Geländewagens war von der Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Der rutschte in den Graben. Der Fahrer konnte sich zunächst nicht aus seinem Fahrzeug befreien.

Feuerwehrleute schnitten die Windschutzscheibe aus dem umgestürzten Wagen. „Der Fahrer war offensichtlich nicht schwer verletzt, wurde aber in ein Krankenhaus gebracht“, erklärte Polizeipressesprecher Michael Franz.

Hoher Sachschaden


Der Fahrer des Geländewagens, ein Hertener, überstand den Unfall ohne größere Verletzungen. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber konnte ohne Patienten wieder abfliegen. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.