Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadt will schlechtem Image entgegentreten

Finanzausschuss

Mit dem Image der Stadt Selm ist es nicht zum Besten bestellt – sowohl innerhalb der Bevölkerung als auch außerhalb. Dem will die Stadt nun mit einer Imagekampagne entgegentreten. Der Haupt- und Finanzausschuss gab am Donnerstagabend grünes Licht, für diese Maßnahme Gelder bereit zu stellen.

Selm

von Von Malte Woesmann

, 19.05.2011
Stadt will schlechtem Image entgegentreten

Das Denkmal des Freiherrn vom Stein in Cappenberg. Der Freiherr soll ein Anker der Imagekampagne werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden