Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kirche in neuem Licht

BORK Nicht nur das fahle Vollmondlicht erleuchtete die St. Stephanus-Kirche. Bei der Nacht der offenen Kirche war das Gotteshaus weit hin sichtbar von außen angestrahlt.

von Von Heidi Tripp

, 25.11.2007

Und nicht nur von außen erstrahlte das Gebäude in neuem und ganz anderem Licht. Im Kirchenschiff konnten sich die mehr als 200 Besucher der Aktion ohne den festen Ablauf des Gottesdienstes im Gotteshaus bewegen und die farbenfrohen und ständig wechselnden Lichteffekte bestaunen. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Schönheit der Kirche durch die Lichtinstallationen hervorgehoben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden