Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jungsozialisten aus Selm sind gegen große Koalition

SPD-Parteitag

Die Jungsozialisten setzen derzeit alles daran, eine große Koalition zu verhindern – und stellen sich damit gegen ihre eigene Partei. Auch die Jusos Selm glauben nicht an das Regierungsmodell. Aus vielen Gründen.

SELM

, 20.01.2018
Jungsozialisten aus Selm sind gegen große Koalition

Die Jungsozialisten äußern sich deutlich gegen eine große Koalition. So auch hier die Jusos Düsseldorf.DPA © dpa

Wenn die Bundes-SPD am Sonntag über die Fortsetzung einer großen Koalition abstimmen, schauen auch die Jugendorganisationen von SPD und CDU in Selm ganz genau hin. Es wäre die dritte Groko unter Bundeskanzlerin Angela Merkel. Eins ist neu: Unter dem Schlagwort #NoGroKo haben die Jungsozialisten eine Kampagne samt Petition gegen eine Neuauflage der Regierungszusammenarbeit gestartet. Sie wollen vor allem jene 600 SPD-Delegierten überzeugen, die darüber abstimmen dürfen, ob es zu Koalitionsverhandlungen mit der Union kommt oder nicht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt