Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gülleanhänger musste aus Graben gezogen werden

Unfall auf Netteberger Straße

Ein Lüner kam am Montagnachmittag in Selm mit seinem Trecker vom Weg ab, sein Gülleanhänger landete dabei im Graben. Mehrere Stunden musste die Netteberger Straße gesperrt werden.

Selm

27.03.2018
Gülleanhänger musste aus Graben gezogen werden

© Foto: Bernd Paulitschke

Der 19-jährige Lüner war am Dienstagnachmmitag mit einem Ackerschlepper samt Gülleanhänger auf der Netteberger Straße von der Fahrbahn abgekommen. „Sein Anhänger, in dem sich Gülle befand, rutschte zur Seite und kam halb im Graben, halb auf der Fahrbahn zu liegen“, teilt die Polizei mit.

Die Netteberger Straße musste bis zur Bergung des Anhängers fast zwei Stunden lang gesperrt werden. Der Trecker-Fahrer wurde nicht verletzt. Das Güllefass, eine Leitplanke und ein Leitpfosten wurden allerdings beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von 5.500 Euro. .

Lesen Sie jetzt