Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frauenhilfe Bork feiert ihren 60. Geburtstag

BORK Vor sechs Jahrzehnten wurde die evangelische Frauenhilfe Bork ins Leben gerufen. Am Mittwoch feierten die Frauen den Höhepunkt ihres Jubiläumsjahres. Und was vor 60 Jahren noch so gut wie unmöglich schien, war nun selbstverständlich.

von Von Matthias Münch

, 07.11.2007
Frauenhilfe Bork feiert ihren 60. Geburtstag

Ökumenischer Händedruck und Gratulation zum 60. Geburtstag.der evangelischen Frauenhilfe Bork (v.l.): Ehrenvorsitzende Marion Hofmeister, die Vorsitzende der kfd St. Stephanus Irmgard Matenar, Pfarrer Jörg Rudolph, die aktuelle Vorsitzende Ingeborg Schütz, die Vorsitzende der Selmer Frauenhilfe Marianne Arnold und Konfirmandin Luisa Czabon.

Als Gäste begrüßten die Borkerinnen nicht nur ihre evangelischen Glaubensschwestern aus Selm, sondern auch die der katholischen Kirchengemeinde St. Stephanus. Im Namen der Borker kfd gratulierte deren Vorsitzende Irmgard Matenar zum Jubiläum. Ökumene wird in Bork groß geschrieben. Die Grüße der Selmer Frauenhilfe überbrachte die Vorsitzende Marianne Arnold.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden