Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großer Andrang beim Paulus-Oratorium

SCHWERTE Einen Parkplatz am Freischütz zu finden war am Freitagabend ein abenteuerliches Unterfangen, so groß war der Andrang zur Aufführung des Oratoriums "Paulus", op.36 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

von Von Melanie Schwuchow

, 18.11.2007
Großer Andrang beim Paulus-Oratorium

Das Paulus-Oratorium wurde im Freischütz aufgeführt.

Der Chor der Konzertgesellschaft Schwerte und der Oratorienchor der Stadt Kamen e.V. fanden sich unter der Leitung von Franz-Leo Matzerath zu diesem großen musikalischen Projekt zusammen. Vor der stimmungsvollen Kulisse des Jugendstil Saales präsentierte sich der Chor, begleitet von der Neuen Philharmonie Westfalen, einem interessierten Publikum.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden