Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Befund als Herausforderung gesehen

SCHWERTE „Ich bin 39 Jahre, liebe einen Mann, bin HIV-positiv und habe Krebs.“ So begann Kay Bohlen gestern seine Lesung. Anlässlich des morgigen Welt-Aids-Tages erzählte der Schauspieler in der Gesamtschule von seiner Krankheit.

von Von Martina Schuch

, 29.11.2007
Befund als Herausforderung gesehen

Kay Bohlen las anlässlich des bevorstehenden Welt-Aids-Tages in der Gesamtschule.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt