Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schweinsteiger und Chicago retten Remis gegen Toronto

Toronto. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS einen Punktgewinn gefeiert. Das Team aus Illinois trennte sich mit einem 2:2 (0:2) von Meister Toronto FC.

Schweinsteiger und Chicago retten Remis gegen Toronto

Holte mit Chicago einen Punkt gegen Meister Toronto: Weltmeister Bastian Schweinsteiger. Foto: Chris Young

Die Führung der Gastgeber erzielte Torontos Jonathan Osorio bereits in der achten Spielminute. Víctor Vázquez (22.) erhöhte noch vor der Halbzeitpause auf 2:0 für die Kanadier. Nach dem Seitenwechsel konnte Schweinsteiger (69.) mit seinem ersten Saisontreffer den Spielstand auf 1:2 verkürzen. In der 94. Minute war es dann Alan Gordon, der den Ball nach einer Flanke des 33-jährigen Deutschen zum Ausgleich im Tor versenkte. 

Chicago liegt nach dem siebten Saisonspiel mit acht Punkten weiter auf dem siebten Platz in der Eastern Conference. Der Titelverteidiger bleibt mit nun vier Punkten Tabellenletzter im Osten. Am nächsten Samstag empfängt Chicago den aktuellen Tabellenführer Atlanta United im heimischen Toyota Park.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gelsenkirchen. Weltmeister Benedikt Höwedes hält eine Rückkehr zu Fußball-Vizemeister Schalke 04 trotz der unglücklichen Umstände bei seinem Abschied im vergangenen August für möglich.mehr...

Orlando. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS einen Auswärtssieg gefeiert. Das Team aus Illinois konnte sich gegen Orlando City mit 2:1 (1:1) durchsetzen. mehr...