Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schweigeminute für Goolaerts bei Radrennen Pfeil von Brabant

Leuven. Radprofis und Fans haben des nach einem Unfall beim Klassiker Paris-Roubaix gestorbenen Michael Goolaerts gedacht.

Schweigeminute für Goolaerts bei Radrennen Pfeil von Brabant

Beim Pfeil von Brabant hielten die Profis eine Schweigeminute für den gestorbenen Michael Goolaerts ab. Foto: David Stockman/BELGA

Beim Start des Eintagesrennens Pfeil von Brabant stand Goolaerts Team Véranda's Willems-Crelan im belgischen Leuven geschlossen in der ersten Reihe, und das gesamte Fahrerfeld hielt eine Schweigeminute für den 23 Jahre alt gewordenen Belgier ab. Goolaerts Teamkollegen trugen zudem jeweils einen Trauerflor mit dem Slogan „ALL4GOOLIE“. Auch die Rennräder und Teamfahrzeuge waren mit dem Schriftzug lackiert. Zahlreiche Radprofis weinten.

Der belgische Sieger Tim Wellens vom Team Lotto Soudal widmete den Erfolg seinem Landsmann und hatte im TV-Interview dabei Tränen in den Augen. „Ich kannte ihn nicht gut, aber auch mir tut das im Herzen weh“, sagte Wellens einer Übersetzung beim Sender Eurosport zufolge.

Goolaerts hatte am Sonntag einen Herzstillstand erlitten und war am Abend nach dem Rennen im Krankenhaus von Lille gestorben. Die französische Justiz hat eine Untersuchung eingeleitet.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sacramento. Zum Abschluss der 13. Kalifornien-Rundfahrt verpasst Max Walscheid hauchdünn den ersten deutschen Etappensieg. Geburtstagskind Marcel Kittel blieb ohne Tageserfolg, den Gesamtsieg sicherte sich der kolumbianische Newcomer Egan Bernal.mehr...

Zoncolan. Chris Froome ist nach seinem schwachen Giro-Start wieder da und gewinnt die schwere Etappe auf dem Zoncolan. Sein Landsmann Yates kann als Tageszweiter die Führung im Gesamtklassement auf seinen ärgsten Verfolger Dumoulin ausbauen. Jetzt kommt das Zeitfahren.mehr...

South Lake Tahoe. Der kolumbianische Radprofi Egan Bernal hat bei der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt seinen zweiten Etappensieg gefeiert. Der 21-Jährige vom Team Sky gewann die sechste Etappe über 196,5 Kilometer von Folsom nach South Lake Tahoe.mehr...