Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Saison-Aus für Torhüter Bitter wegen Bandscheiben-OP

Stuttgart. Handball-Bundesligist TVB Stuttgart muss für mindestens drei Monate auf Torhüter Johannes Bitter verzichten.

Saison-Aus für Torhüter Bitter wegen Bandscheiben-OP

Handballtorhüter Johannes Bitter unterzieht sich wegen anhaltender Rückenschmerzen einer Bandscheiben-OP. Foto: Jens Wolf

Der Weltmeister von 2007 werde aufgrund von langwierigen Rückenbeschwerden am 27. April in München an der Bandscheibe operiert, teilte der Club mit. Damit ist die Saison für den 35-Jährigen vorzeitig beendet. „Endlich habe ich Klarheit, was die Ursache meiner Schmerzen ist, und die kann jetzt behoben werden“, sagte Bitter.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Köln. Seit 2010 findet das Finalturnier in der Champions League in Köln statt - zum zweiten Mal nach 2017 ohne deutsche Beteiligung. Die stärkste Liga der Welt wird ihrem Ruf nicht mehr gerecht, will aber im kommenden Jahr wieder angreifen.mehr...

Gummersbach. Der VfL Gummersbach ist als einziges Gründungsmitglied noch nie aus der Handball-Bundesliga abgestiegen. Nun droht der erstmalige Absturz in die Zweitklassigkeit, der eine Vereins-Ikone besonders hart treffen würde.mehr...