Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Rummenigge soll beim FC Bayern als Vorstandschef verlängern

Sevilla. Karl-Heinz Rummenigge soll beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München langfristig Vorstandschef bleiben.

Rummenigge soll beim FC Bayern als Vorstandschef verlängern

Karl-Heinz Rummenigge ist der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München. Foto: Sven Hoppe

Das berichtete die „Sport Bild“ wenige Stunden vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Sevilla. Der 2019 auslaufende Vertrag des ehemaligen Nationalspielers solle vom Aufsichtsrat verlängert werden. Chef des Aufsichtsrates ist Bayern-Präsident Uli Hoeneß.

Bei einer Vertragsverlängerung würde Rummenigge seine 30 Jahre als Funktionär in München vollmachen. Der ehemalige Stürmer ist einer der dienstältesten Club-Bosse der Bundesliga. 1991 wurde er zunächst Vizepräsident. Seit 2002 steht Rummenigge an der Spitze des Vorstands der FC Bayern München AG. Zuletzt hatte er seinen Vertrag 2016 um drei Jahre verlängert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg. Abwehrspieler Dominique Heintz verlässt Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln und wechselt überraschend zum SC  Freiburg. Die Breisgauer bestätigten die Verpflichtung des 24 Jahre alten Innenverteidigers zur kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga.mehr...

Düsseldorf. Fünf der sechs Vereine, die ab Donnerstag um den Aufstieg in die 3. Liga kämpfen, haben schon mal in der Fußball-Bundesliga gespielt. Doch die Tradition verstärkt auch den Druck.mehr...

Mainz. Der FSV Mainz 05 hat nun auch offiziell die Verpflichtung von Phillipp Mwene bestätigt. Der 24 Jahre alte Außenverteidiger kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern, teilte der Fußball-Bundesligist mit.mehr...