Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Relegation vor 280 Zuschauern - Teutonias Dritte und Kültürspor II spielen 1:1

Kreisliga-Relegation

Das erste Relegationsspiel im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga B zwischen Teutonia SuS Waltrop III und Kültürspor Datteln II endetete am Donnerstag vor 280 Zuschauern im Waltroper Sportzentrum Nord 1:1 (0:1).

WALTROP

07.06.2012
Relegation vor 280 Zuschauern - Teutonias Dritte und Kültürspor II spielen 1:1

Hatte zwischenzeitlich einen schweren Stand: Teutonen-Kapitän Tim Lohfink (M.). Foto: Christine Horn

Gleich mit ihrer ersten Chance gingen die Gäste aus Datteln, Tabellenzweiter der Kreisliga C5, in Führung. Gegen den von Ali Cengiz hart getretenen Freistoß hatte Waltrops Keeper Sascha Burstedde keine Chance (10.). In den ersten 25 Minuten hatten die Dattelner ohnehin etwas mehr vom Spiel, das nach einer halben Stunde verflachte. Waren die Waltroper nicht schon von dem ärgerlichen Gegentor bedient genug, mussten sie dann noch den Ausfall zweier wichtiger Spieler verkraften: Jonas Wrycza und Daniel Keim mussten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. An einen Einsatz am Sonntag ist wohl nicht zu denken. Mit gesenkten Köpfen gingen die Waltroper in die Kabinen und kamen mit erhobenen wieder heraus. Sie wollten dieses Spiel auf jeden Fall noch drehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden