Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Reinhold Beckmann ist immer noch Fußball-Fan

Bad Vilbel. Er hat Karriere als Sport-Moderator gemacht. Jetzt hat Reinhold Beckmann eine neue Leidenschaft für sich entdeckt.

Reinhold Beckmann ist immer noch Fußball-Fan

Reinhold Beckmann 2016 bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Foto: Daniel Reinhardt

Auch nach seinem Wechsel auf die Musik-Bühne schlägt das Herz von Ex-Sport-Moderator Reinhold Beckmann weiter für den Fußball.

„Die Begeisterung für Fußball nutzt sich nicht ab. Ich bin Fußball-Junkie“, sagte der 62-Jährige dem Rundfunksender Hit Radio FFH in Bad Vilbel.

Vor allem freue er sich auf die Weltmeisterschaft im Sommer: „Ich werde schön bräsig faul zu Hause mir ein paar Spiele anschauen. Mir ein kaltes Bier aus dem Kühlschrank holen, mich mit Freunden verabreden“, sagte der einstige ARD-„Sportschau“-Moderator und Talkmaster.

Am 9. März hat Beckmann sein zweites Album („Freispiel“) veröffentlicht. „Es gibt kaum etwas Besseres als das Erlebnis auf der Bühne. Durch die Musik hat sich mein Leben neu sortiert“, sagte er zur Album-Veröffentlichung. Derzeit tourt er mit seiner Band durch Deutschland. Beckmanns erste CD erschien 2014.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

New York. Zu einem Strafprozess haben die laufenden Ermittlungen gegen Harvey Weinstein bisher noch nicht geführt. Diese wurden in den USA jetzt aber auf Bundesebene ausgeweitet, was eher ungewöhnlich ist.mehr...

Los Angeles. Immer mehr Details der Affäre um den früheren Filmmogul Harvey Weinstein kommen ans Licht. Gwyneth Paltrow hat nun ihren damaligen Freund Brad Pitt gelobt. Er habe sie gegen Weinstein in Schutz genommen.mehr...