Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Real Madrid lässt Punkte gegen Bilbao liegen

Madrid. Eine Woche vor dem ersten Champions-League-Halbfinale gegen Bayern München hat Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft zwei Punkte liegen gelassen. Das Fußball-Team von Trainer Zinédine Zidane kam gegen Athletic Bilbao im eigenen Stadion nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

Real Madrid lässt Punkte gegen Bilbao liegen

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo erzielte in der 87. Munute den 1:1-Ausgleich. Foto: Francisco Seco/AP

Zunächst sah es sogar nach einem Sieg für Bilbao aus: Inaki Williams schoss sein Team in der 14. Minute in Führung. Superstar Cristiano Ronaldo (87.) traf aber kurz vor Schluss noch zum Ausgleich. Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos spielte bei den Madrilenen durch.

Real liegt mit 68 Punkten nun auf dem dritten Tabellen-Platz. Der Vorsprung auf den Tabellenfünften Real Betis Sevilla beträgt 16 Punkte. Madrid ist damit so gut wie sicher für die nächste Champions-League-Saison qualifiziert.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Mit dem 222-Millionen-Euro-Transfer von Megastar Neymar ist nach Ansicht von Spielerberater Volker Struth noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht.mehr...

Bologna. Der FC Bologna trennt sich von Trainer Roberto Donadoni. Der 54-jährige Italiener werde in der kommenden Saison nicht mehr Coach des italienischen Fußball-Erstligisten sein, wie der Verein mitteilte. Ein Nachfolger wurde zunächst nicht genannt.mehr...

Tokio. Der spanische Mittelfeld-Star Andres Iniesta hat seinen Vertrag beim japanischen Verein Vissel Kobe unterschrieben und ist damit künftig Teamgefährte vom deutschen Ex-Nationalspieler Lukas Podolski.mehr...