Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Made in China gibt es hier nicht“

Weihnachtsmarkt auf dem Preen´s Hoff

Bei fast schon „kuscheligen“ fünf Grad und strahlendem Sonnenschein feierte der Weihnachtsmarkt auf Preen´s Hoff in Erle am Samstagmorgen seine Eröffnung.

Raesfeld-Erle

von Von Jonas Käsch

, 17.12.2017
„Made in China gibt es hier nicht“

Vögel und Tannenbäume aus Holz gab es auf dem Preen´s Hoff zu sehen.Käsch © Foto: Jonas Käsch

Bis 20 Uhr am Samstagabend und auch am Sonntag kamen hunderte Gäste. Bei über 50 Ausstellern konnten sie sich inspirieren lassen. Von Holzarbeiten bis hin zum modischen Serviettenfalten war für jeden etwas dabei. Zum großen Teil handgemachte Stücke präsentierten vor allem die privaten Verkäufer wie auch Angelika Rollbiecki, die zum dritten Mal dabei war. „Made in China gibt es hier nicht, das schätzen viele der Gäste sehr“, beteuerte sie.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden