Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Kapitän geht von Bord

Hubert Epping

Nach fast 40 Jahren im Bildungswerk Raesfeld hat Hubert Epping die Leitung abgegeben. „Ich habe das nicht als Arbeit empfunden“, sagt er. Und konnte beim Abschied die Tränen kaum zurückhalten.

Raesfeld

von Von Berthold Fehmer

, 26.01.2018
Der Kapitän geht von Bord

„Der Kapitän geht von Bord“ ist die Überschrift auf einem „Extrablatt“, das die Kollegen und Kolleginnen Hubert Epping, dem langjährigen Leiter des Bildungswerkes Raesfeld, am Freitag im Schloss Raesfeld überreichten. Doris Droste-Dassler (l.) tritt an seine Stelle und wird von Heike Simon (r.) unterstützt. © Foto: Berthold Fehmer

Das ging am Freitag im Schloss Raesfeld aber nicht nur Epping so, sondern auch vielen seiner langjährigen haupt- und ehrenamtlichen Weggefährten und -gefährtinnen im Bildungswerk. „Mir reicht ein Blumenstrauß“, hatte Epping im Vorfeld gesagt – doch seine Kolleginnen und Kollegen überraschten ihn mit einer Feierstunde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden