Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rabattschutz zählt bei Kfz-Versicherungswechsel nicht mehr

Henstedt-Ulzburg. Wichtige Info für Autobesitzer: Bei einem Versicherungswechsel erlischt der Rabattschutz. Das sollte beim Vergleich verschiedener Anbieter beachtet werden.

Rabattschutz zählt bei Kfz-Versicherungswechsel nicht mehr

Der neue Kfz-Versicherer übernimmt nicht den Rabattschutz. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Ein Rabattschutz kann Autofahrern im Schadensfall die Schadenfreiheitsklasse in der Kfz-Versicherung erhalten. Bei einem Wechsel geht der verloren. Das hat folgende Auswirkungen:

Bei einem Wechsel des Versicherers teilt der bisherige dem neuen Anbieter nur den Schadenfreiheitsrabatt mit, den man ohne Rabattschutz haben würde, erklärt der Bund der Versicherten.

Das bedeutet: Haben Autofahrer den Rabattschutz im Laufe des Vertrags in Anspruch genommen, folgt bei einem neuen Versicherer eine Rückstufung des Schadenfreiheitsrabatts. Das macht die neue Police möglicherweise teurer als eigentlich angenommen. Für viele Autobesitzer ist der 30. November der Stichtag für die Kündigung ihrer Kfz-Versicherung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Er ist eher ein Kunstwerk als ein Konstrukt der Techniker. Bei einem Rolls-Royce von einem Auto zu sprechen, wäre fast schon Blasphemie. Doch wenn die BMW-Tochter nach 15 Jahren den neuen Phantom an den Start bringt, kann man die Sache mit der Kunst wörtlich nehmen.mehr...

Köln. Citroën frischt den C4 Cactus auf. Das auf SUV getrimmte Kompaktauto kommt mit eleganterem Design, erweiterter Ausstattung und mehr Komfort am 14. April in den Handel.mehr...

Frankfurt. Auf dem Genfer Autosalon feiert der neue Kia Ceed Premiere vor Publikum. Die dritte Generation des Kompaktautos bekommt nicht nur eine neue Form, sondern auch neue Motoren und zahlreiche Assistenzsysteme.mehr...