Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Projekt Luftdaten.info zeigt Luftqualität in NRW

dzBürger bauen selbst Feinstaubsensoren

Feinstaub ist ein Problem für Gesundheit, auch in NRW. Aber offizielle Messstellen gibt es nur wenige. Bei dem Projekt Luftdaten.info bauen Bürger eigene Feinstaub-Sensoren – im Ruhrgebiet sind es mittlerweile mehr als 400.

NRW

, 11.05.2018

Die von den Bürgern selbst gebauten Sensoren messen den Feinstaub in der Luft und senden die Werte automatisch an eine Internetseite. Dort visualisiert eine Karte die Daten in Echtzeit. So entsteht ein Bild über die aktuelle Belastung vor Ort.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden