Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Panne bei Flugsteuerungssystem: Kaum Verspätungen in NRW

An den Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf hat die Panne eines europaweiten Steuerungssystems im Flugverkehr nur begrenzte Auswirkungen gehabt. „Passagiere mussten maximal zwei Stunden länger warten. Die Auswirkungen waren harmlos“, sagte eine Sprecherin des Flughafens Köln/Bonn am Mittwoch. Insgesamt seien acht Maschinen später gelandet oder gestartet. Auch in Düsseldorf kam es nur zu wenigen Verzögerungen.

,

Düsseldorf/Köln

, 04.04.2018
Panne bei Flugsteuerungssystem: Kaum Verspätungen in NRW

Flugzeuge werden am Flughafen Köln/Bonn abgefertigt. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Das ausgefallene System hatte seinen Betrieb am Dienstagabend wieder aufgenommen. Nach Angaben der Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt kam es in über 20 Betriebsjahren zuvor nur 2001 zu einer Störung. Das System verwaltet europaweit bis zu 36 000 Flüge täglich.

Schlagworte: