Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Oliver Volmerich
Redaktion Dortmund
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Dem Autor folgen:

Dorstener Zeitung Kinderbetreuung

Die Stadt Dortmund kommt mit dem Kita-Bau nicht hinterher

Es entstehen ständig neue Kitas in Dortmund, doch zugleich gibt es immer mehr Kinder. Das führt dazu, dass die Stadt die erhofften Quoten bei der Kinderbetreuung immer noch nicht erreicht. Von Oliver Volmerich

OB Ullrich Sierau hat im Konzerthaus gut 1200 Gäste zum Neujahrsempfang der Stadt begrüßt. Walzer-Stimmung verbreiteten die Dortmunder Philharmoniker. Auch sonst war die Stimmung beschwingt. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Industriegeschichte

Auf den Spuren der Dampfmaschine in Dortmund

Vor 250 Jahren wurde die Dampfmaschine patentiert. Eine Erfindung, die nicht nur den heimischen Bergbau revolutionierte. In Dortmund gibt es heute noch Spuren. Von Benjamin Legrand, Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Diesel-Prämien

Dortmunder Diesel-Verkäufer locken mit lukrativen Prämien

Dortmunder Dieselfahrer können von Umrüstungs- und Umstiegsprämien profitieren. Wir haben zusammengefasst, wo Sie wie viel bekommen und klären, ob noch immer Fahrverbote drohen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Baustellen-Übersicht

Ostwall, Hellweg, Kampstraße: Dortmunds Straßenbaustellen 2019 - viele verzögern sich

Die Investitionen für bessere Straßen kommen weiterhin nur langsam voran. Immer wieder kommt es zu Verzögerungen, etwa beim Umbau der Kampstraße zum „Boulevard“. Ein Überblick. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung 40 Jahre Smog-Alarm

Video: So sah die autofreie Dortmunder Innenstadt aus

Smog – das ist extrem dicke Luft. Vor genau 40 Jahren gab es den ersten Smog-Alarm im Ruhrgebiet. So richtig ernst wurde es für die Dortmunder allerdings erst am 18. Januar 1985. Von Oliver Volmerich, Ulrich Breulmann

Dorstener Zeitung Geheimnisse des Westenhellwegs

Als der Westenhellweg der Mittelpunkt des „sündigen Dortmunds“ war

Als Einkaufsstraße ist der Westenhellweg bekannt. Fast in Vergessenheit geraten ist, dass er in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts auch eine Top-Vergnügungsmeile war. Von Oliver Volmerich

Harald Becker wird am Montag mit dem Cityring der Innenstadt-Kaufleute ausgezeichnet. Gewürdigt wird damit sein innovativer Einsatz als Bildungsmanager für die Wirtschaftsschule Wihoga. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Umbau mit Verzögerungen

Warum das Naturkundemuseum auch 2019 noch nicht wiedereröffnet

Die Sanierung des Naturkundemuseums ist auch fünfeinhalb Jahre nach Schließung des Hauses am Fredenbaum noch nicht beendet. Eine Wiedereröffnung ist wohl frühestens im Frühjahr 2020 möglich. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Evangelischer Kirchentag

Kirchentags-Planer gehen in den Endspurt - noch 5000 Freiwillige in Dortmund gesucht

Die Uhr tickt: In 157 Tagen beginnt der Evangelische Kirchentag in Dortmund, zu dem gut 100.000 Teilnehmer erwartet werden. Beim Organisationsteam laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Kita-Finanzierung

Das bringen die Kita-Pläne des Landes den Dortmundern

Über eine Entlastung von 5,1 Millionen Euro können sich Eltern von Dortmunder Kita-Kindern freuen. So viel bringt die vom Land verkündete Gebührenfreiheit für das vorletzte Kindergartenjahr. Von Oliver Volmerich

Zwei Menschen sind beim Brand eines Reihenhauses in der nördlichen Gartenstadt ums Leben gekommen. Die Feuerwehr hatte gleich mit mehreren Problemen zu kämpfen. Von Oliver Volmerich

Über ein dickes Passagier-Plus im Jahr 2018 kann sich der Flughafen Dortmund freuen. Um ganze 14 Prozent erhöhte sich die Zahl der Reisenden. Jetzt hat man neue Ziele. Von Oliver Volmerich

Zwei Menschen sind bei einem Brand in der Gartenstadt gestorben. Wegen des vielen Rauchs waren die Anwohner angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Von Dennis Werner, Oliver Volmerich

Die digitale Meile in der Speicherstraße am Hafen wächst immer weiter. Ein weiterer Anker soll die „Akademie für Digitalität und Theater“ als Ableger des Dortmunder Schauspiels werden. Von Oliver Volmerich

„Auf zu neuen Ufern“ lautete das Motto beim Neujahrsempfang von Lensing Media mit rund 200 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden, Verwaltung und Politik. Es gab viel Gesprächsstoff. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Großveranstaltungen 2019

Das geht 2019 in Dortmund über die Bühne - nur die BVB-Meisterfeier ist noch fraglich

Der Evangelische Kirchentag wird 2019 das Großereignis des Jahres in Dortmund - außer der BVB wird Meister. Doch auch darüber hinaus gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen. Ein Überblick. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Baustellen-Check

Phoenix-See, Wilo, Hauptbahnhof: So geht es auf Dortmunds größten Baustellen weiter

Wenn sich viele Baukräne drehen, geht es in einer Stadt voran, heißt es. Tatsächlich wird in Dortmund viel gebaut. Wir geben einen Überblick, wie es auf den größten Baustellen aussieht. Von Oliver Volmerich

Was hat die Dortmunder 2018 bewegt? Unter anderem ein Faultier, eine Ausgrabung und ein Zug. Was es damit auf sich hat? Spielen Sie unser Quiz und finden Sie es heraus. Von Bastian Pietsch, Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Klare Kante

Dortmunder, geht in eure Museen!

Die Besucherzahlen in den Museen sind eher mau. Fraglich ist, ob sich daran etwas ändert, wenn nun die städtischen Museen eintrittsfrei sind. Es fehlt am Bewusstsein für kulturelle Bildung. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Dortmunder Kinoszene

Wie der Kinopalast Cinestar an den Hauptbahnhof kam – und welche Folgen das hatte

Vor 25 Jahren wurden die Weichen für den Bau des Cinestar am Hauptbahnhof gestellt. Die Folgen für die Dortmunder Kinolandschaft waren weitreichend. Von Oliver Volmerich

Immer weniger Dortmunder rauchen. Nur noch fast jeder Vierte hängt nach Daten des Statistischen Landesamtes an der Zigarette. Die Zahl der Raucher ist seit 2005 um 36,9 Prozent gesunken. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Jahresrückblick

Engpässe bei Straßen- und Wohnungsbau sorgen für Probleme

Bauen hat Konjunktur. Das gilt sowohl für den Straßen- wie für den Wohnungsbau. Der Markt in beiden Bereichen ist 2018 allerdings eng geworden. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Neue Bauordnung

Bauherren müssen Stellplätze für Fahrräder und E-Autos schaffen

Eine neue Landesbauordnung hat ab Januar weitreichende Folgen für Bauherren. So sieht eine neue Stellplatzverordnung der Stadt neue Standards vor – und höhere Ausgleichszahlungen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Alte Bergbau-Flächen in Dortmund haben noch Zukunfts-Potenzial

Das Ende des Bergbaus in Dortmund vor mehr als 30 Jahren hat auch Platz für Strukturwandel geschaffen. Auf alten Zechenarealen sind neue Arbeitsplätze entstanden. Noch gibt es freie Flächen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Jahresrückblick 2018

Wirtschaft und Soziales: Weniger Arbeitslose, Ärger um Bußgeld für Obdachlose

Volle Auftragsbücher in vielen Handwerksbranchen, eine sinkende Arbeitslosenquote, aber auch steigende Sorgen um Obdachlosigkeit prägten Dortmund in 2018 in Wirtschaft und Sozialpolitik. Von Michael Schnitzler, Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Evangelischer Kirchentag

Neu-Dortmunderin komponierte das Losungslied für den Dortmunder Kirchentag

Die 25-jährige Neu-Dortmunderin Annika Lohaus komponierte das Losungs-Liedfür den Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund – und kann nun auf große Auftritte hoffen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Dortmunder Haldenlandschaften – von Bergen, die der Bergbau schuf

Mehr als zwei Dutzend Bergehalden gab es früher auf Dortmunder Stadtgebiet, nur wenige davon sind noch sichtbar. Viele haben eine erstaunliche Wandlung durchgemacht. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Pink-Floyd-Ausstellung

U-Turm-Chef hofft auf Endspurt bei Pink-Floyd-Schau

Weniger Besucher als erhofft haben bislang die Pink-Floyd-Ausstellung „Their Mortal Remains“ im Dortmunder U besucht. Die, die da waren, zeigen sich aber zum großen Teil begeistert. Von Oliver Volmerich

Oberbürgermeister Ulrich Sierau weist die Kritik an der Absage für das Festi Ramazan zum Fastenmonat Ramadan 2019 zurück. Die Verwaltung hat zahlreiche Standorte in der Stadt geprüft. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Mit diesen Denkmälern bleibt die Bergbau-Zeit in Dortmund lebendig

Der Bergbau geht. Doch er verabschiedet sich nicht ganz. Denn er hinterlässt neben Erinnerungen und Traditionen auch zahlreiche bauliche Denkmäler. Unsere Karte gibt einen Überblick. Von Oliver Volmerich

Dortmund wird vom Bundesverkehrsministerium als „Landkreis von Nachbar Bochum“ betrachtet. Davon profitieren Dieselfahrer, die ihr Fahrzeug tauschen oder nachrüsten lassen wollen. Von Oliver Volmerich

Große Ereignisse stehen Dortmund 2019 bevor – an der Spitze der Evangelische Kirchentag. Dazu sollen Straßen und Plätze der City herausgeputzt werden. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Neubau im Westfalenpark

Die Rückkehr des Teehauses wird ein Geburtstagsgeschenk für den Westfalenpark

Der Freundeskreis Westfalenpark will ein neues Teehaus für den asiatischen Garten im Park bauen lassen. Auch der Architekt des Neubaus verbindet mit dem Projekt Kindheitserinnerungen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Neubau am Schwanenwall

Neues Leben in den Krämerhöfen wertet die Innenstadt auf

„Krämerhöfe“ ist der Titel des Gebäude-Ensembles, das rund um den Stammsitz der Kornbrennerei Krämer am Schwanenwall weiter wachsen soll.Die Familie Krämer hat große Pläne für den Komplex. Von Oliver Volmerich

An diesem Sonntag wird mit einem Festakt an die Gründung der Universität Dortmund vor 50 Jahren erinnert. Bei der Gründungsfeier gab’s ein Buffet für 3,65 DM pro Kopf - und viel Aufregung. Von Oliver Volmerich

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat die Internationale Gartenausstellung (IGA 2027) endgültig beschlossen. Dortmund ist einer der Hauptschauplätze – mit großen Plänen. Von Oliver Volmerich

Ein Mammutprogramm hat an diesem Donnerstag der Rat der Stadt Dortmund zu absolvieren. Im Mittelpunkt stehen die Verabschiedung des Haushalts und die Wahl eines neuen Baudezernenten. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Neue Bevölkerungsprognose

Dortmund gehört auch langfristig zu den wachsenden Städten

Dortmund gehört nach neuesten Prognosen zu den Städten in NRW, die weiter wachsen. Bis 2040 soll der Einwohnerzuwachs 4,4 Prozent betragen. Aber es gibt auch eine schlechte Nachricht. Von Oliver Volmerich

Das Dortmunder Frauenhaus bekommt mehr Geld vom Land und kann mehr Plätze schaffen. Das hilft, die bisher herrschende Platznot zu lindern. Von Oliver Volmerich

Das Land stellt für die Sanierung und den Umbau von Salzlager und Salzfabrik der früheren Kokerei Hansa in Huckarde weitere 7 Millionen Euro bereit. Es gibt große Pläne. Von Oliver Volmerich

Erneut sind im Umfeld des Sonnensegels im Westfalenpark Bombenblindgänger aus dem Krieg gefunden und entschärft worden. Die Folge: Das Winterleuchten im Park ist Dienstag ausgefallen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Das sind die letzten aktiven Bergleute von Dortmund

Ganz ist der Bergbau in Dortmund noch nicht abgehakt: Ein Kreis von ehrenamtlichen Bergleuten betreibt ein Besucherbergwerk in Syburg und pflegt Erinnerungen an die Kohlezeit. Von Oliver Volmerich

Im Gegensatz zur Stadtverwaltung sieht die B1-Initiative die Ergebnisse des Dialogverfahrens zum Umbau der Stadtbahn-Stationen an der B1 weiter kritisch. Sie erneuert ihre Forderungen. Von Oliver Volmerich

Dank finanzieller Hilfe des Bundes bekommt Dortmund bald eine neues Parkleitsystem für die City. 5 Millionen soll es kosten und mehr können als die bisherigen Anzeigen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Wie das graue Dortmund für türkische Bergleute zur neuen Heimat wurde

Tausende Zuwanderer kamen vor allem in den 1960er Jahren als sogenannte „Gastarbeiter“ in den Bergbau. Viele von ihnen sind im Ruhrgebiet heimisch geworden. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Umwelt und Stadtentwicklung

Grüne bekommen Rückendeckung im Kampf gegen Steinwüsten im Vorgarten

In Neubaugebieten soll es keine Steinwüsten in Vorgärten mehr geben. Für entsprechende Vorgaben der Verwaltung gibt es nun auch politische Rückendeckung. Der Weg ist allerdings umstritten. Von Oliver Volmerich

Die Stadt will den großen Wurf: Bei der Auswahl der Gestaltungsvorschläge für die Nordseite des Bahnhofs hat sie sich für den Entwurf mit einer grünen Rampe zum Bahndamm entschieden. Von Oliver Volmerich

Die Pink-Floyd-Ausstellung „Their Mortal Remains“ im Dortmunder U zieht bislang weniger Besucher an als erhofft. Das bestätigte die Stadt am Dienstag. Doch es gibt Hoffnung auf Besserung. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Dezernentenwahl

Architekten fordern: Baudezernent soll zur Stadtverschönerung beitragen

Dortmund bekommt einen neue Baudezernenten – und dem geben die Dortmunder Architekten gleich eine ganze Menge Wünsche mit auf den Weg. Sie erwarten mehr als Schlaglöcher zu schließen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Was die Heilige Barbara als Schutzpatronin der Bergleute mit Dortmund verbindet

Die Schutzpatronin der Bergleute spielt in Dortmund eine besondere Rolle – denn schon im Mittelalter war eine Barbara-Reliquie in Syburg Ziel von Pilgern. Und der Barbara-Kult lebt weiter. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Regisseur Adolf Winkelmann erzählt im Interview von seinen Dreharbeiten unter Tage

Adolf Winkelmann hat mit „Junges Licht“ und „Jede Menge Kohle“ Filme geschaffen, die Bergbaugeschichte erzählen. Im Interview erzählt er, wie ihn der Bergbau persönlich geprägt hat. Von Oliver Volmerich

Bis Sonntag wird der Bodelschwingher Schlosspark wieder zum Winterwunderland. Der Erlebnismarkt „Weihnachtsflair“ bietet gut 100 Aussteller und viel weihnachtliche Atmosphäre. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Das Westfälische Wirtschaftsarchiv – Hüter der Bergbauschätze

Wertvolle Dokumente zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Bergbaus bewahrt das Westfälische Wirtschaftsarchiv. Es ist ein wichtiger Fundort für die historische Forschung. Von Oliver Volmerich

Der Evangelische Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019 nimmt Formen an. Am Eröffnungstag wird er mit Gottesdiensten und dem „Abend der Begegnung“ einen Großteil der City in Beschlag nehmen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Stadtteilcheck

Lindenhorst: Guter Wohnstandort mit Sorgen um Sicherheit und Sauberkeit

Ein wenig vom alten Dorf Lindenhorst ist noch sichtbar. Ansonsten wird der Ortsteil im Stadtbezirk Eving von der Bergbaugeschichte geprägt. Die Anwohner sehen Licht und Schatten. Von Oliver Volmerich

Der evangelische Kirchenkreis gibt das Seeferienheim Juist Ende 2019 auf – aber verbunden mit der Hoffnung, dass es ein Freizeit- und Erholungsheim in kirchlicher Trägerschaft bleibt. Von Oliver Volmerich

Nach 22 Jahren stellt Kabarettist Fritz Eckenga die Veranstaltungsreihe „Dorfmitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ ein. Aber für die Nachfolge ist schon gesorgt. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Hilferuf der Stadt

Dem Revierpark Wischlingen geht das Geld aus - Streit zwischen Stadt und RVR

Weil die Trägergesellschaft des Revierparks Wischlingen in finanzieller Not ist, will die Stadt ihren Zuschuss um 250.000 Euro kräftig erhöhen. Der Partner RVR will nicht mitziehen. Von Oliver Volmerich

Das Harenberg-Haus am Königswall ist eines der bekanntesten Werke von Architekt Prof. Eckhard Gerber in Dortmund – und nun ein Fall für das Baukunstarchiv NRW. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Gescheiterter Stadtumbau

Operation Größenwahn: So sollte Dortmund als Nazi-Musterstadt aussehen

Zu einer Musterstadt des „deutschen Sozialismus“ wollten die Nationalsozialisten Dortmund machen. Über Anfänge kamen die an Größenwahn grenzenden Vorhaben aber nicht hinaus. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Evangelische Kirche

Seeferienheim auf Juist soll komplett aufgegeben werden

Die Leitung des Evangelischen Kirchenkreises will das Seeferienheim auf Juist ganz aufgeben, eine Initiative kämpft für den Erhalt. Am Montag entscheidet die Synode des Kirchenkreises. Von Oliver Volmerich

Im Westfalenpark wurden zwei Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Beide waren gegen 19.45 Uhr erfolgreich entschärft. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Grubenunglücke

Der lange Kampf gegen den Tod in der Grube

Zahlreiche Grubenunglücke begleiteten die Dortmunder Bergbau-Geschichte. Aber auch Schutzvorkehrungen gegen Schlagwetter-Explosionen wurden maßgeblich in Dortmund vorangetrieben. Von Oliver Volmerich

Das Tourismusgeschäft in Dortmund boomt. Auch in den ersten drei Quartalen dieses Jahres gab es wieder ein deutliches Plus an Gästen und Übernachtungen in Dortmunder Hotels. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung So war das

Im Schloss Bodelschwingh stecken 700 Jahre Familiengeschichte

Es gilt als das schönste und größte Wasserschloss in Dortmund. Allerdings ist Schloss Bodelschwingh in der Regel nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Aus gutem Grund. Von Oliver Volmerich

Flachbauten für Supermärkte sind bald passé: Neuer Einzelhandel soll sich künftig in größeren Wohn- und Geschäftshäusern ansiedeln. Die Stadt will das zum Standard machen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Schätze des Baukunstarchivs

Pylon aus Stahl setzt Kontrapunkt zum historischen Reinoldi-Kirchturm

Der stählerne Pylon an der Stadtbahnstation Reinoldikirche prägt das Stadtbild. Sein Bau sorgte Anfang der 1990er-Jahre für erbitterte Diskussionen. Von Oliver Volmerich

Wird der seit Jahren leer stehende Kronen-Turm zum neuen Stadtarchiv? Die Stadt will diese Idee mit einer Machbarkeitsstudie untersuchen lassen. Die Erwartungen sind groß. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Dorstfelder Hobbyfotograf hält die Landmarken des Bergbaus für die Nachwelt fest

Der Dorstfelder Reiner Blase fotografiert seit vielen Jahren Fördertürme und -gerüste in ganz Europa – und hat so ein ganz besonderes Bergbau-Archiv geschaffen. Von Oliver Volmerich

Den Strukturwandel in Dortmund zum Nachschlagen liefert ein neues Buch. Es dokumentiert die Stadtentwicklung der vergangenen 20 Jahre und ermöglicht auch einen Blick in die Zukunft. Von Oliver Volmerich

Die Zeit der Weihnachtsmärkte steht bevor. Und davon gibt es gleich mehrere in der Stadt. Der edelste heißt Weihnachtsflair und findet zum ersten Advent rund um Schloss Bodelschwingh statt. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Die „fliegenden Kohlenwagen“ – Auf der Spur der Drahtseilbahnen

Peter Kocbeck erforschte die Geschichte der Drahtseilbahnen, die vor allem zu Beginn des 20. Jahrhunderts Zechen, Kokereien und Hochofenwerke verbanden. Heute gibt‘s nur noch wenige Relikte. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Stadtteilcheck

Eving und Kemminghausen: Hier wohnt man auf der Sonnenseite

Eving ist besser als sein Ruf. Dieser Kommentar tauchte beim Stadtteil-Check immer wieder auf. Vor allem für Wohnen, Verkehrsanbindung und Nahversorgung gibt es gute Noten. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Gedenktag der Novemberpogrome

Was im Nationalsozialismus aus rund 4500 Dortmunder Juden wurde

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden auch in Dortmund jüdische Geschäfte und Wohnungen zerstört. Wir zeigen, was aus rund 4500 Juden wurde, die 1933 in Dortmund lebten. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

In Hörde hat der Bergbau einen Ehrenplatz – nicht nur im Museum

Im Hörder Heimatmuseum ist der Geschichte des Bergbaus im Dortmunder Süden ein eigene Raum gewidmet. Und auch an anderer Stelle in Hörde tauchen immer mal wieder Bergbau-Relikte auf. Von Oliver Volmerich

In Dortmund sollen mehr öffentlich geförderte Wohnungen gebaut werden. Das Land stellt dafür pro Jahr 35 Millionen Euro zur Verfügung. Dazu wurde jetzt eine Vereinbarung geschlossen. Von Oliver Volmerich

Aus dem alten Museum am Ostwall ist das Baukunstarchiv NRW geworden. Das Gebäude hat eine ganz besondere Bedeutung in der Geschichte der Stadt – und ist nur ganz knapp dem Abriss entkommen. Von Oliver Volmerich

Dortmund ist um eine bedeutende kulturelle Einrichtung reicher: Im früheren Museum am Ostwall wurde am Sonntag das Baukunstarchiv NRW eröffnet. Von Oliver Volmerich

Als Zentrale der Volkshochschule ist der denkmalgeschützte Löwenhof am Wall nicht mehr nutzbar. Die Stadt will ihn aber behalten – als Bürostandort. Von Oliver Volmerich

Weil der Abwasserkanal unter der abgesackten Emscherallee komplett erneuert werden muss, plant die Stadt nun ein Provisorium für den Autoverkehr. Von Oliver Volmerich

Die Stadtspitze will 2,6 Millionen Euro in eine neue LED-Anlage am U-Turm investieren. Damit sollen die „Fliegenden Bilder“ gerettet werden. Das Wort hat nun die Politik. Von Oliver Volmerich

Bundesweit ist die Arbeitlosenquote auf einem historischen Tiefstand. Das zeigt sich auch in Dortmund: Erstmals seit 1981 lag hier die Quote im Oktober im einstelligen Bereich. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Dortmunder Synagoge

„Reißt ab den Judentempel!“ Dortmunds NSDAP-Chef vor Gericht

Friedrich Hesseldieck ist von 1936 bis 1940 Dortmunds oberster Nazi. Er sät den Judenhass und sorgt für den Abriss der Synagoge. Den Gerichtssaal verlässt er nach dem Krieg als freier Mann. Von Jens Ostrowski, Oliver Volmerich

Mit Kohle und Stahl wurde der Dortmunder Hafen zum größten Kanalhafen Europas. Unser Geschichtsexperte Oliver Volmerich wirft aber auch einen Blick in die Hafen-Zukunft. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Dortmunder Wahrzeichen

Wie das „technische Wunder“ Westfalenhalle entstand

International große Beachtung fand der Neubau der Westfalenhalle in den 1950er-Jahren. Er war zugleich ein Riesenerfolg für einen noch jungen Architekten. Von Oliver Volmerich