Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nikolaus und viele Sterne

OLFEN Lichterglanz, der Duft frischer Plätzchen und besinnliche Texte lockten zahlreiche Besucher an. Das erste Adventsfenster wurde am Samstag im Caritaswohnheim geöffnet.

von Von Edith Möller

, 03.12.2007

Viele Gemeindemitglieder waren gekommen, um dabei zu sein und sich in einer besinnlichen Viertelstunde auf die Adventszeit und das nahende Weihnachtsfest einstimmen zu lassen. Markus Kasper trug ein Gedicht vor, das vom Lichterglanz, von Weihnachtsliedern und dem Duft frisch gebackener Plätzchen erzählte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden