Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Klang aus allen Richtungen

OLFEN Das Wort Konzert greift viel zu kurz, ist eigentlich eine Untertreibung. Denn der Auftritt der Olfener Musikgruppen am kommenden Sonntag (21.) in der St. Vitus-Kirche soll ein musikalisches Klangerlebnis werden.

von Von Matthias Münch

, 17.10.2007
Klang aus allen Richtungen

Helmut Frye mit dem Programm für das Gemeinschaftskonzert in der St. Vitus-Kirche.

Das verspricht nicht nur der Titel der Veranstaltung (Klangraum Kirche), sondern auch Helmut Frye, der die Gesamtleitung übernommen hat.

Aus den Stücken, die die verschiedenen Gruppen vortragen wollen, hat Frye das Programm zusammengestellt. Dabei musste er darauf achten, dass einige Sänger oder Musiker mehreren Gruppen angehören, also Zeit brauchen zum Wechseln.

Mehr als 250 Mitwirkende

Dennoch wird es kein großes Kommen und Gehen in der Kirche geben. Denn jeder Chor und jedes Orchester hat seinen festen Platz, der zu Beginn des Konzertes eingenommen und nicht mehr verlassen wird. Die mehr als 250 Mitwirkenden sind so platziert, dass sie keinem der 500 Besucher einen Sitzplatz wegnehmen. So viele Eintrittskarten werden verkauft.

Auf diese Art kommt auch das besondere akustische Erlebnis zustande, wie Helmut Frye erklärt: "Es wird faszinierend sein, wie die einzelnen vokalen und instrumentalen Vorträge aus den verschiedenen Teilen der Kirche klingen." So wird etwa das Musikcorps '76 unter der Orgelempore spielen. Oder der Chor Auftakt steht zusammen mit dem Akkordeonorchester auf der alten Orgelempore über der Josefskapelle.

Gemeinsam:  "Ein Haus voll Glorie"

Den Höhepunkt verspricht Helmut Frye natürlich für das Ende des Konzertes, wenn alle Mitwirkenden und die Besucher gemeinsam in das Lied "Ein Haus voll Glorie" einstimmen, wobei die gemischten Chöre noch einen Oberchor dazu singen.

Beginn der Großveranstaltung ist am Sonntag um 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Die Mitwirkenden treffen sich um 16 Uhr; sie können durch die Josefskapelle in die Kirche kommen. Eintrittskarten zum Preis von 6 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Sparkasse, der Volksbank und im Pfarrbüro St. Vitus.

Erlös für die Orgel

Der Erlös geht an den Verein Pro Organo, was Helmut Frye besonders freut: "Es ist schön, wenn wir für die Renovierung unserer Orgel weitere 3000 Euro einspielen können." Vielleicht kommt ja sogar noch der eine oder andere Spendeneuro hinzu. mam

Lesen Sie jetzt