Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Darum gab es Montagmittag Sirenenalarm in Olfen

Brand auf Bauernhof

Nicht zu überhören waren am Montagmittag die Sirenen in Olfen und Vinnum. Der Grund war ein Feuer auf einem Bauernhof an der Kökelsumer Straße.

Olfen

, 02.07.2018
Darum gab es Montagmittag Sirenenalarm in Olfen

Ein kleines Feuer brannte auf dem Hof Ellertmann. © Marie Rademacher

Die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr mussten zu einem Feuer an der Kökelsumer Straße ausrücken. Von der Straße aus hatte ein Autofahrer ein Feuer auf dem Hof Ellertmann beobachtet und die Wehr alarmiert. Wegen der Witterungslage und dem erhöhten Brandpotenzial auf dem Gelände rückte die auch in großer Stärke an, wie Pressesprecher Karsten Nieländer vor Ort erklärte.

Ursache unklar

„Hier hat Unrat gebrannt“, sagte er mit Fingerzeig auf einen kleinen Haufen am Rand des Hofes, den die Feuerwehr schnell gelöscht hatte. „Die Ursache ist unklar“, so Karsten Nieländer. Die Olfener Feuerwehr war mit zwei Löschfahrzeugen und neun Männern vor Ort, dem Löschzug aus Vinnum wurde noch während der Anfahrt Entwarnung gegeben und er kehrte um.