Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Arche wird Familienzentrum

Olfen Die Freude ist groß, auch bei Pfarrer Thorsten Melchert (Foto). «Unser Arche Noah-Kindergarten wird Familienzentrum. Seit Dienstag steht es fest», freut sich ein glücklicher Pfarrer.

14.06.2007

Denn am Dienstag tagte der Jugendhilfeausschuss des Kreises Coesfeld und gab dem evangelischen Kindergarten den Zuschlag für das Olfener Familienzentrum. In jeder Kommune des Kreises wird eins eingerichtet, nur in den größeren Städten zwei.

Die Grund- und Aufbaukriterien, die das Land für die Anerkennung als Familienzentrum formuliert hat, erfüllt der Arche Noah-Kindergarten alle. Er kann eine umfassende Beratung und Unterstützung von Familien in allen Lebenslagen gewährleisten.

Dazu gehören Sprachförderprogramme, die Stärkung der Erziehungskompetenz von Eltern, eine umfassende Sozialberatung und die Förderung des interkulturellen Zusammenlebens. Letzteres, so Melchert, sei nicht nur zur Integration ausländischer Familien wichtig, sondern zum Beispiel auch eine Bereicherung für deutsche Kinder.

Netz von Partnern

Um all diese Aufgaben zu erfüllen, verfügt der Kindergarten über ein Netz von Kooperationspartnern. Das sind unter anderem die evangelische Familienbildungsstätte sowie die Kirchengemeinde und auch die Tageseltern-Initiative «Pillefüße», mit denen der Kindergarten einen Kooperationsvertrag geschlossen hat.

Auch verfügt der Arche Noah-Kindergarten bereits über eine besondere Auszeichnung. Anfang des Jahres erhielt er nämlich vom evangelischen Kirchenkreis Münster ein Zertifikat, das ihm «eine zielgerichtete und kontinuierliche Qualitätsentwicklung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Eltern» bescheinigt. Zwei Jahre lang hatte der Olfener Kindergarten zusammen mit weiteren 17 Tageseinrichtungen Leitsätze für die Zusammenarbeit von Eltern und Kindergärten erarbeitet. Das kann nun optimal umgesetzt werden.

Wie das neue Olfener Familienzentrum personell ausgestattet wird, steht noch nicht fest. Die Leitung wird zunächst die Kindergartenleiterin Sylvia Schierstedt mit übernehmen, so Pfarrer Melchert, und: «Eine halbe Stelle für die Familienbildungsstätte wurde uns schon zugesichert. Die Mittel, die nun vom Land für das Familienzentrum kommen werden, könnte man für eine weitere Einstellung verwenden oder für Honorarkräfte. Dies soll in den kommenden Wochen entschieden werden.

Am Sonntag (19. August) wird sich das Olfener Familienzentrum der Öffentlichkeit präsentieren. Dann werden auch die Elternschule und das neue Programm der evangelischen Familienbildungsstätte vorgestellt. mam

 

Für Kinder unter drei Jahren sind noch Plätze im Arche Noah-Kindergarten frei. Sie können dort ab sofort angemeldet werden.

Lesen Sie jetzt