Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Oberverwaltungsgericht vertagt Entscheidung im Aldi-Streit

Schleswig. Nach rund acht Stunden Verhandlung hat das schleswig-holsteinische Oberverwaltungsgericht (OVG) eine Entscheidung im Familien-Streit bei Aldi Nord vertagt. Voraussichtlich am 7. Dezember um 10.00 Uhr soll noch ein Zeuge gehört werden. Das OVG verhandelt die Berufung gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Schleswig unter anderem über die Zusammensetzung des Vorstandes einer wichtigen Familienstiftung, die 19,5 Prozent der Anteile an Aldi Nord hält. Nach dem plötzlichen Tod von Gründer-Sohn Berthold Albrecht kämpfen Mitglieder seiner Familie um ihren Einfluss auf die Jakobus-Stiftung.

Oberverwaltungsgericht vertagt Entscheidung im Aldi-Streit

Eine Frau hält in einem neu gestalteten Laden von Aldi Nord einen Einkaufskorb. Foto: R. Vennenbernd

Der Zeuge, der nun noch gehört werden soll, ist ein ehemaliges Vorstandsmitglied der Jakobus-Stiftung, das bei der entscheidenden Satzungsänderung erkrankt war. Berthold Albrecht hatte daraufhin in dessen Namen der Änderung zugestimmt. Dies ist nach Ansicht der Erben nicht zulässig. Zu diesem Punkt soll der Zeuge nun gehört werden. Durch die Satzungsänderung war die Macht der Familie in diesem Gremium spürbar eingeschränkt worden. Dies war auch vom Kreis Rendsburg-Eckernförde als Stiftungsaufsicht akzeptiert worden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lübbecke. Der vom Abstieg bedrohte Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke hat bis zum Saisonende den Linksaußen Jan-Eric Speckmann verpflichtet. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Mit dieser Personalie reagierte der Club auf den langfristigen Ausfall des schwer am Knie verletzten Niederländers Tim Remer. Der 23 Jahre alte Speckmann war bisher für den unterklassigen Nachbarverein LiT Tribe Germania aus Minden/Hille aktiv.mehr...

Hamburg. Der HSV steht allmählich in der Pflicht. Nach neun Spielen ohne Sieg müssen im Heimspiel gegen Leverkusen dringend drei Punkte her. Sonst droht man den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren.mehr...

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth hat vor dem Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf mit Personalproblemen zu kämpfen. Die Einsätze von Abwehrspieler Roberto Hilbert (Fußprellung) und Stürmer Fabian Reese (grippaler Infekt) für den Fußball-Zweitligisten sind äußerst fraglich. Mittelfeldakteur Jürgen Gjasula fällt wegen eines Blutergusses im Oberschenkel bei der Partie des Tabellendrittletzten im Rheinland aus.mehr...