Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Nullnummer im Mailänder Stadtderby

Mailand. Inter Mailand hält Lokalrivale AC Mailand in der Serie A weiter auf Distanz. Das Stadtderby der beiden norditalienischen Fußball-Traditionsclubs endete am Mittwoch 0:0.

Nullnummer im Mailänder Stadtderby

Milan-Spieler Patrick Cutrone (l) kämpft gegen Joao Miranda von Inter um den Ball. Foto: Antonio Calanni/AP

Durch das Remis bleibt das viertplatzierte Inter weiter acht Punkte vor den Rossoneri. Der Rückstand von Inter auf Tabellenführer Juventus Turin beträgt nach 30 Spielen bereits 19 Punkte. Die Partie des 27. Spieltags war nach dem Tod des italienischen Nationalspielers Davide Astori vom AC Florenz verschoben und nun nachgeholt worden. Der Florenz-Kapitän war am 4. März vor dem Serie-A-Spiel seines Clubs gegen Udinese Calcio an einem Herzstillstand gestorben.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Pilsen. Viktoria Pilsen ist zum fünften Mal tschechischer Fußball-Meister. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen FK Teplice sicherten sich die Pilsener am Pfingstsamstag vorzeitig den Titel. Titelverteidiger Slavia Prag verlor gegen Jablonec 1:3 und liegt nun sieben Punkte zurück.mehr...

London. Der deutsche Nationalspieler Rüdiger war beim 1:0-Pokalsieg seines FC Chelsea gegen Manchester United bester Spieler. Trainer Conte muss bei den Londonern trotz des Erfolgs um seinen Job bangen.mehr...