Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Niederlage für Atletico Madrid: 0:3 in San Sebastian

San Sebastian. Der Tabellenzweite Atletico Madrid hat nur noch theoretische Chancen auf den Gewinn der spanischen Fußball-Meisterschaft.

Niederlage für Atletico Madrid: 0:3 in San Sebastian

Atletico Madrids Trainer Diego Simeone konnte mit seinem Team nicht in San Sebastian gewinnen. Foto: Ion Alcoba Beitia/gtres

Nach der 0:3 (0:1)-Niederlage der Hauptstädter bei Real Sociedad San Sebastian beträgt der Abstand auf den Titelfavoriten FC Barcelona bereits zwölf Zähler. Dabei hatte Barca beim 2:2 am Dienstag in Vigo auch zwei Punkte liegen gelassen.

Die Führung für San Sebastian erzielte der Brasilianer Willian Jose in der 27. Minute, als er den Ball aus elf Metern im linken Eck versenkte. Für die Entscheidung sorgte Juanmi zehn Minuten vor dem Ende mit einem Lupfer über Atletico-Keeper Jan Oblak hinweg ins Tor. Juanmi sorgte in der dritten Minute der Nachspielzeit dann auch für den Endstand.

Der Vorsprung von Atletico vor dem Stadtrivalen Real auf Platz drei der Tabelle beträgt damit nur noch drei Punkte. Real, im Champions-League-Halbfinale Gegner von Bayern München, war tags zuvor gegen Athletic Bilbao im eigenen Stadion nicht über ein 1:1 (1:0) hinausgekommen. Dabei hatte Superstar Cristiano Ronaldo erst mit seinem Treffer drei Minuten vor dem Abpfiff den Punkt gerettet.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rom. Der AC Mailand fürchtet nach dem Scheitern einer Einigung mit der Europäischen Fußball-Union UEFA in Verbindung mit Verstößen gegen das Financial Fair Play einen Ausschluss von der Europa League.mehr...

London. Trainer Unai Emery wird beim FC Arsenal Nachfolger von Vereinsikone Arsène Wenger. Der Spanier soll die Gunners nach einer enttäuschenden Saison in der englischen Premier League wieder an die Spitze führen.mehr...