Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuwagen wird im Schnitt 66 Monate lang gefahren

Bonn (dpa/tmn) - Ihr neu gekauftes Auto fahren die Bundesbürger im Schnitt 66 Monate lang. Gebraucht gekaufte Pkw bleiben sogar 76 Monate lang im Besitz ihres Halters, teilt das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe in Bonn mit.

Im Jahr 1997 hätten sich Autofahrer dagegen schon nach 56 Monaten für einen neuen Wagen entschieden. Autokäufer wählten dabei immer seltener Wagen aus der Mittelklasse - ihr Marktanteil habe sich in der Zeit von 1996 bis 2006 von 26 auf 17 Prozent verringert. Begehrt seien hingegen Vans, Gelände- und Kleinstwagen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin (dpa/tmn) Ende November ist wieder Stichtag für die Kündigung der alten Kfz-Versicherung. Ein aktueller Vergleich zeigt: Ein Wechsel der Police kann mehrere hundert Euro Ersparnis im Jahr bringen. Auch über die Leistungen können Autofahrer Beiträge nach unten drücken.mehr...

Essen (dpa/tmn) Nur Transportmittel oder doch Statussymbol? Ob nun bewusst oder unbewusst, beim Autokauf bestimmen praktische, aber auch emotionale Aspekte unseren Entscheidungsprozess.mehr...

Stuttgart (dpa/tmn) Vom eigenen Oldtimer träumen ist einfach, den richtigen zu finden, deutlich schwerer. Denn der Klassiker muss zu den eigenen Vorstellungen passen, darf nicht zu teuer und kein Blender sein.mehr...