Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuer Pflegekurs für Angehörige von Demenzkranken

Caritas

Einen speziellen Pflegekurs für die Angehörigen von Demenzkranken bietet die Caritas ab Montag, 18. Juni, an.

RECKLINGHAUSEN

15.06.2012
Neuer Pflegekurs für Angehörige von Demenzkranken

Menschen, die demente Angehörige pflegen, gehen oft an ihre Grenzen - oder darüber hinaus. Foto: Angelika Warmuth (Archiv)

Die Teilnehmer finden sich an sieben Montagen von 15.30 bis 17.30 Uhr in der Caritas-Sozialstation, Am Neumarkt 21,  in Süd ein.

Neben Referaten der vier Kursleiterinnen Tanja Trümper (Caritas), Ulrike Hahn, Miriam Benner (beide BiP) und Grit Ohler (Diakonie) wird es weitere Fachvorträge geben, unter anderem am 2. Juli von Dr. Thomas Günnewig, Chefarzt der Geriatrie des Elisabeth-Krankenhauses. „Die Angehörigen stehen bei uns im Mittelpunkt, viele vergessen sich bei der Pflege oft selbst. Wir wollen zeigen, wie man auch mal loslässt, entspannt und Hilfe annimmt.“ Zudem gibt es Infos zu den Leistungen der Pflegekasse, zu Antragsstellungen, Betreuungsrecht und vielem mehr.

Anmeldungen bei Tanja Trümper unter Tel. 02361/5 89 03 20.