Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nächsten Sonntag kommt es zu einem packenden Showdown

TSV spielt 1:1 in Haltern

Es lebe der Konjunktiv! Wenn der TSV Marl-Hüls in den vergangenen Wochen defensiv nur halbwegs so konzentriert gearbeitet hätte wie beim 1:1 (0:0) in Haltern, dann wäre der Aufstieg in die Westfalenliga längst geschafft.

Haltern

von Von Jochen Sänger

, 10.06.2012
Nächsten Sonntag kommt es zu einem packenden Showdown

Gute Angriffsleistung: TSV-Torschütze Daniel Eisenkopf (l.) versetzt Halterns Mannschaftsführer Manuel Andrick. Foto: Sänger

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden