Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nachtarbeit unattraktiv: Gebäudereiniger putzen tagsüber

Für Putzjobs in den Abendstunden oder frühen Morgenstunden fehlen oft Mitarbeiter. Um ihren Kunden trotzdem ein Angebot zu machen, bieten viele Gebäudereiniger die so genannte Tagesreinigung während der regulären Büro-Arbeitszeiten an.

,

Essen

, 04.07.2018
Nachtarbeit unattraktiv: Gebäudereiniger putzen tagsüber

Mit rund 650.000 Mitarbeitern sind die Gebäudereiniger nach Angaben des Innungsverbands das beschäftigungsstärkste Handwerk in Deutschland. Foto: Kathrin Brunnhofer

„Zu diesen für die Arbeitnehmer attraktiveren Arbeitszeiten gibt es mitunter noch Kapazitäten“, beschreibt Steffi Reuter vom Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks die Lage. Der große Vorteil liege für die Unternehmen darin, dass überhaupt neue Reinigungskräfte für die Tagesjobs gefunden werden könnten.

Mit rund 650.000 Mitarbeitern sind die Gebäudereiniger nach Angaben des Innungsverbands das beschäftigungsstärkste Handwerk in Deutschland. Gezahlt wird ein Mindestlohn von derzeit 10,30 Euro in Westdeutschland und 9,55 Euro in Ostdeutschland. Ab dem 1.12.2020 soll der dann bundeseinheitliche Mindestlohn bei 10,80 Euro liegen. Hinzu kommt ein Heer nicht selten schwarz beschäftigter Putzkräfte in Privathaushalten.

Schlagworte: