Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

NHL: Washington nach 20 Jahren wieder im Stanley-Cup-Finale

Tampa. Die Washington Capitals aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben zum ersten Mal seit 1998 wieder das Stanley-Cup-Finale erreicht. Das Team aus der US-Hauptstadt besiegte die Tampa Bay Lightning im entscheidenden siebten Spiel der Halbfinalserie klar 4:0 (1:0, 2:0, 1:0).

NHL: Washington nach 20 Jahren wieder im Stanley-Cup-Finale

Die Washington Capitals feiern den Einzg ins Stanley-Cup-Finale. Foto: Jason Behnken/AP

Capitals-Stürmer Alexander Owetschkin brachte die Gäste bereits in der zweiten Spielminute in Führung. Andre Burakovsky (29. Minute/37.) erhöhte den Spielstand mit seinen beiden Toren im zweiten Spielabschnitt auf 3:0. Für den Endstand sorgte Nicklas Backstrom (57.), der den Puck ins leere Tor der Gastgeber schob. Washingtons Schlussmann Braden Holtby feierte mit 29 Paraden seinen zweiten Shutout in Folge. In der Best-of-Seven-Serie setzte sich Washington am Ende mit 4:3 nach Spielen durch.

Im Stanley-Cup-Finale trifft Washington auf das Überraschungsteam der Vegas Golden Knights. Die Mannschaft aus der Wüste Nevadas gewann ihre Halbfinalserie gegen die Winnipeg Jets mit 4:1 nach Spielen. Das erste Spiel der Endspiel-Serie wird am Montag in der US-Glücksspielstadt Las Vegas ausgetragen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dallas. Die St. Louis Blues aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben sich bei der diesjährigen Talentziehung die Rechte an dem deutschen Nachwuchsspieler Dominik Bokk gesichert.mehr...