Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mobiles Klo fällt auf 37-Jährigen: leicht verletzt

Bochum

25.06.2018

Beim Transport einer mobilen Toilette mit einer Sackkarre ist ein 37-Jähriger am Montag in Bochum unter dem Klo begraben worden. Er wurde leicht verletzt, berichtete die Polizei. Ein Autofahrer hatte beim rückwärts Ausparken den Klo-Transport übersehen. Er fuhr mit seinem Auto vor das Klo, die Toilette kippte um und fiel auf den Mann. Der Autofahrer sei aus seinem Auto gesprungen und habe den 37-Jährigen befreit, berichtete die Polizei. Fazit der Polizei: „Der Dortmunder zog sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen zu. Das Auto des Esseners kam mit einer Beule davon, die Toilette blieb unbeschädigt.“

Schlagworte: