Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit Gallseife und Rasierschaum gegen Flecken auf dem Teppich

Köln (dpa/gms) - Flecken auf dem Teppichboden sollten möglichst schnell mit klarem Wasser oder einem feuchten Schwamm abgetupft werden. Dem Wasser könne ein wenig Feinwaschmittel oder Gallseife hinzugefügt werden, erläutert die Deutsche Heimwerker-Akademie in Köln.

Als Alternative habe sich auch Rasierschaum bewährt. Nach dem Reinigen empfehle sich, den Teppich mit einem saugfähigen Tuch zur Fleckenmitte hin trocken zu reiben. Auf keinen Fall dürfe gegen den Strich gearbeitet werden.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt/Main (dpa) Dank des Immobilienbooms erleben Wohnhochhäuser in Großstädten wie Frankfurt ein Comeback. Waren sie einst als Sozialbauten verschrien, ist heute Wohnen in luftiger Höhe mancherorts wieder angesagt. Doch die neuen Riesen stoßen auch auf Kritik.mehr...

Cottbus (dpa) Nebenkosten im Mietvertrag inbegriffen: Manche Vermieter von Mehrfamilienhäusern bieten Pauschalmieten mit Flatrates an. Ist das ein Trend?mehr...

Leben : Haus und Garten

Tiny House: Wohnen im Mini-Eigenheim

Klosterfelde (dpa) Mini-Häuser finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in Großstädten, wo Wohnraum knapp und Mieten hoch sind. Im Barnim allerdings steht ein "Tiny House" mitten in der Natur.mehr...