Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mietwagen kracht Fahrschulauto ins Heck: fünf Verletzte

Büren.

Mietwagen kracht Fahrschulauto ins Heck: fünf Verletzte

Im Kreis Paderborn kam es zu einem schweren Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Beim Zusammenstoß des Mietwagens einer Familie mit einem Fahrschulauto auf der Autobahn 44 bei Büren (Kreis Paderborn) sind fünf Personen verletzt worden, drei davon schwer. Der Mietwagen rammte aus noch ungeklärter Ursache das Fahrschulauto von hinten, wie die Polizei nach dem Unfall am Dienstagabend mitteilte. Durch den Aufprall überschlug sich der Mietwagen und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer, seine Mutter und seine Schwester wurden schwer verletzt. Der Fahrlehrer und seine 16-jährige Fahrschülerin kamen mit leichten Verletzungen davon. Alle wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Düsseldorf. Etwa 7000 Japaner leben in Düsseldorf. Einmal im Jahr steht die Landeshauptstadt ganz im Zeichen Nippons. Geboten wird traditionelle Kultur im Kimono, aber auch schriller Pop. Blickfang sind die Cosplayer, die sich wie Figuren aus japanischen Comics verkleiden.mehr...

Dülmen. Kurz bevor die Herde in die Arena einläuft, ist ihr Hufschlag wie Donner zu hören. 15 000 Menschen schauen dann gebannt auf das Spektakel, wenn immer Ende Mai junge Wildpferde bei Dülmen eingefangen werden.mehr...

Aachen. David Odonkor feiert Abschied. Zwölf Jahre nachdem der Flügelstürmer mit einer Flanke bei der WM zum Teil des deutschen „Sommermärchens“ wurde, tritt er in Aachen offiziell von der aktiven Fußball-Bühne ab.mehr...